Category Archives: Cannabissamen

Warum Sie Cannabissamen verwenden sollten?

Die Welt und die Wissenschaft sind in Bezug auf Gesundheit und Wohlbefinden weiter fortgeschritten, aber wir werden immer noch versehentlich zu natürlichen Lösungen für unsere Probleme hingezogen. Ein solches Allheilmittel ist, wenn auch weniger bekannt, Cannabissamen. Cannabis und Hanfsamen sind Teil der Sativa-Pflanze und unterscheiden sich hinsichtlich des THC-Gehalts in Cannabis. Dies bedeutet, dass man in Samenform nicht viel Cannabis isst und die gesundheitlichen Vorteile von Cannabis-Samen voll ausnutzt.

Für eine Pflanze, die aufgrund ihres unübertroffenen Nutzens und Wertes in der Vergangenheit sehr geschätzt wurde, hat Cannabis mittlerweile einen ganz anderen Ruf, obwohl es heutzutage weltweit (und illegal) zu Erholungszwecken verwendet wird.

Die Debatte, um zu beweisen, ob sie Nutzen für die Gesundheit hat, dauerte fast so lange, wie sie genutzt wurde, und jüngste Studien haben positive Ergebnisse gezeigt.

Cannabispflanzen sind, wie einige andere, von ihren Blättern bis hin zu CBD-reichen Cannabissorten sehr nützlich. Es wurde nachgewiesen, dass das Saatgut verschiedene gesundheitliche Vorteile aufweist, über die die Welt noch nicht viel weiß, und sie sind in einer Vielzahl von Sorten erhältlich. Zum Beispiel gibt es Kush-Samen (die ihren Ursprung in den Hindu-Kush-Bergen haben), Blaubeer-Samen, Purple Widow-Samen und sogar Cannabis samen, die wie Schokolade schmecken.

Fakten über hohe CBD-Samen

Cannabidiol (CBD) ist die zweithäufigste Verbindung von Marihuana direkt nach THC. Newbies verwechseln CBD manchmal als das Cannabinoid, das einen hoch macht, aber was sie nicht wissen, ist, dass diese Verbindung eine Unzahl von Vorteilen hat. Medizinische Marihuana-Anwender suchen immer nach Samen mit hohem CBD-Wert, wie z. B. CBD-Heilmittel.

Es ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid, das Patienten medizinische Hilfe leistet. CBD ist dafür bekannt, die Symptome von Depression, Angstzuständen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Übelkeit vorübergehend zu lindern, um nur einige zu nennen.

CBD-Stämme mit hohem CBD-Gehalt haben gewöhnlich zwischen 4 und 18 Vol .-% CBD, und dies ist bei bestimmten Phänotypen höher. Während es möglich ist, diese CBD-Potenz bei Indica-Sativa-Hybridstämmen zu erreichen, wurden bei den hohen CBD-Volumina Nicht-THC-Hanfstämme beobachtet.

Es wird angenommen, dass CBD die Auswirkungen von THC antagonisiert, indem es seinen Hochpunkt verzögert und gleichzeitig länger hält. Cannabis-Fans bezeichnen dies als „Kletterpflanze“, wenn das Hoch nicht kurz nach dem Rauchen eines Joint empfunden wird. Es hilft auch, die analgetischen Wirkungen von THC zu verbessern. Wenn Sie das nächste Mal nachfragen, wie Sie Marihuana kaufen können, sollten Sie sich für CBD-Samen entscheiden, die Sie Ihrem Garten hinzufügen möchten.